Unser Saft

Apfelsaft-BoxUnser Saft …
fruchtig frisch, lecker und so gesund!

Direktsaft in der Bag in Box-Verpackung mit Zapfhahn

Wir verwenden für unseren Saft Äpfel, Quitten und Birnen aus eigenem Anbau. Der Saft wird ohne Zusatz von Zucker und Konservierungsstoffen abgefüllt und ist angebrochen 90 Tage ungekühlt haltbar. Wenn Sie jeden Tag mind. 0,06 Ltr. trinken / verbrauchen, ist der rechtzeitige Verbrauch gesichert. Zur sicheren Entnahme des Safts gibt es Ständer aus sehr stabilem Karton oder ein Stahl- oder Multiplex-Holz-Gestell.

Hier finden Sie unsere aktuellen Sorten/Preise und unser Bestell-Formular zum Herunterladen, Speichern & Drucken!

Das Obst wird zunächst zerkleinert und anschließend mit hohem Druck ausgepresst. Der austretende Saft wird aufgefangen, kurz auf 78° C erhitzt und warm in ein äußerst umweltfreundliches, recyclingfähiges Verpackungssystem gefüllt – genannt Bag in Box. Da wir unseren Saft von einem fachmännischen Lohnmostbetrieb vor Ort pressen und abfüllen lassen, wird dieser ohne lange Transportwege hergestellt.

Bag-in-Box ist ein bewährtes Verpackungssystem. Diese Technik wurde bereits in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in den USA entwickelt und wird seit rund 25 Jahren für flüssige Lebensmittel in Deutschland eingesetzt.

Beim herkömmlichen Abfüllverfahren in Flaschen wird der Saft, um ihn haltbar zu machen, vor dem Abfüllen viel höher erhitzt. Damit werden die für den Gärungsprozess verantwortlichen Bakterien beseitigt. Der Saft in der Flasche ist nun damit im ungeöffneten Zustand für 1 Jahr haltbar. Wird die Flasche geöffnet, gerät der Saft erneut mit Luft in Kontakt. Binnen weniger Tage kann dann der Saft vergären oder verschimmeln.

Völlig anders verhält es sich mit der Saftbox: Wird der Zapfhahn der Saftbox das erste Mal geöffnet und Saft herausgelassen, zieht sich der Beutel zusammen. Die Vergärung des angezapften Saftes in dem Beutel wird vermieden. Somit kann der Saft in aller Ruhe kinderleicht und sauber ohne Frische- und Qualitätsverlust in bis zu drei Monate aufgebraucht werden. Dabei ist es unerheblich, ob der Saft gekühlt ist oder bei Raumtemperatur gelagert wird. Wenn Sie jeden Tag mind. 0,06 Liter trinken / verbrauchen, also ca. ½ Glas Saft, ist der rechtzeitige Verbrauch gesichert. Im ungeöffneten Zustand kann der Saft bis zu 18 Monate gelagert werden. Und selbstverständlich ist der Saft ohne jede Konservierungsmittel oder andere chemische Substanzen. Nach dem Öffnen bewegen Sie den Karton bitte nicht mehr. Somit ist gewährleistet, dass keine Luft eintritt.

Die Box gibt es bei uns in der 5- oder 3-Liter Variante. Sie ist eine Verpackung bestehend aus einem Kunststoffbeutel (Polyäthylen/PE-Beutel) und einem Karton (Wellpappe). Der Beutel ist lebensmittelecht und ohne Weichmacher. An der Stelle, wo der vorinstallierte Zapfhahn liegt, hat der Karton eine vorgetanzte Öffnung mit aufgedrucktem Zapfhahn. Fragen Sie uns nach der detaillierten Beschreibung für das Anzapfen der Box!

Karton, Beutel und auch Zapfhahn können nach Gebrauch getrennt in den Wertstoffkreislauf (Pappe und Kunststoff) zurückgeführt werden. Der Außenkarton ist wieder verwertbar und der Polyethylenbeutel ist recyclefähig – er zerfällt bei der Verbrennung zu 99% in Kohlenstoff und Wasser. Laut einer Studie vom Umweltbundesamt lässt sich zwischen Mehrweg-Glasflaschen und Einweg-Getränkekartons kein „entscheidender ökologischer Vor- und Nachteil erkennen“.


Bag in Box – Anweisung zum Anzapfen des Getränke-Behälters:

  • Zum Anzapfen das runde Kartonplättchen an der Perforierung eindrücken und darüber liegende Klappe etwas herausziehen.
  • Den Zapfhahn nach Außen in die vorgesehene Nut in der Rundung fixieren und Kartonklappe ebenfalls in die Nut  des Zapfhahns bringen.
  • Nach der Platzierung des Kartons an seine Standort nun den Frischesiegel / die Transportsicherung mit leichter Drehung vom Zapfhahn abreißen. Halten Sie ein Gefäß unter den Zapfhahn und legen Sie den Daumen einer Hand auf den Ventilkopf und ziehen Sie die beiden „Flügel“ links und rechts des Ventilkopfes mit Zeige- und Mittelfinger nach oben.
  • Legen Sie den Saftkarton auf die Seite. Es ist ratsam die Box mit einer leichten Neigung zum Zapfhahn aufzustellen. Wenn der Karton am Rand der Tischkante liegt, können Sie den Saft durch Unterstellen eines Gefäßes entnehmen. Mit einem unserer Ständer können Sie den Behälter in die richtige Neigung bringen. Wichtig ist, dass, wenn der Saftbehälter am Hahn geöffnet ist,
    der Karton nicht mehr umgestellt wird, um Lufteintritt zu verhindern.
  • Die Lagerung der Kartons im geschlossenen Zustand erfolgt aufrecht.
  • Auf der Box finden Sie eine bebilderte Anleitung!

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Saft per Versand anbieten! Nach äußerst schlechten Erfahrungen mit dem Versand (Transportschäden) verschicken wir keinen Saft mehr.  Wir bitten um Ihr Verständnis!


Unser Flyer zum Herunterladen, Speichern & Drucken!



PDF- Dateibetrachter
: Um PDF- Dateien betrachten zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie als Testversion kostenlos bei Adobe herunterladen können. Um eine PDF-Datei lokal auf Ihrem Rechner zu speichern, klicken Sie z. B. mit der rechten Maustaste auf das PDF-Symbol und wählen Sie im Kontextmenü „Ziel speichern unter“ (auf Windows-Systemen). Programmdownload